Wellness für die Stimme – Teil 1! So bleibt deine Stimme gesund.

Wir benutzen sie täglich, viele von uns viele Stunden. In Sprechberufen, etwa als LehrerIn oder als KindergartenpädagogIn / ErzieherIn, aber auch als Mutter gibt es täglich viele Sprechanlässe. Deshalb ist es so wichtig, dass unsere Stimme gesund bleibt.

Ich hatte letztes Jahr eine Kehlkopfentzündung. Einige Tage konnte ich gar nicht sprechen – als Lehrerin mit einem kleinen Kind zu Hause eine mittelschwere Katastrophe. Mit einer meiner Klassen stand ich kurz vor einem Chorauftritt und ich konnte nicht sprechen und natürlich keinen einzigen Ton singen. Chorprobe ohne Stimme? Zum Glück hat mich eine Kollegin unterstützt und ich habe nur vom Klavier aus gezeigt und gedeutet.

Zu Hause fiel die „Gute-Nacht-Geschichte“ und das Schlaflied natürlich auch aus. Es war wirklich nicht schön. Insgesamt hat es 6 Wochen gedauert bis die Stimme wieder voll einsatzfähig war und ich auch in der Höhe wieder richtig singen konnte. Heuer möchte ich mir das wirklich ersparen. Doch was kann tun um seine Stimme gesund zu halten?

 

Zuallererst: Stimmhygiene

Hier ein paar einfache Dinge die du tun kannst, damit es deiner Stimme gut geht.

  • nicht flüstern
  • nicht mit Druck sprechen
  • nicht räuspern (stattdessen schlucken, husten)
  • keine scharfen Hustenzuckerl – zum Befeuchten sind Emser Pastillen gut
  • Speisen und Getränke nicht zu scharf, nicht zu heiß, nicht zu kalt
  • ausreichend Trinken!!

 

Zum Trinken und Inhalieren: Eibisch, Salbei (auch zum Gurgeln bei Halsschmerzen), Holunder

Achtung: Kamillentee, Kaffee, Schwarztee trocknet aus, Milchprodukte, Nüsse und Schokolade verschleimen.

Meiden: Acetylsalicylsäure (Aspirin) und Rauchen!

 

weiters:

  • durch die Nase atmen (Luft wird gefiltert, angewärmt, befeuchtet)
  • Sprechen in kalter Luft vermeiden
  • im Winter Schal oder Tuch um den Hals
  • Raumklima nicht zu trocken – feuchte Wäsche aufhängen!
  • Entspannen – auch Stress wirkt sich sehr negativ auf die Stimme aus

 

 

Im zweiten Teil stelle ich euch Atem- und Stimmübungen vor die ihr machen könnt um eure Stimme aufzuwärmen.

Außerdem gibt es auch tolle Einsingübungen für Kinder!

 

 

Hier gehts zu Teil 2

Advertisements

Ein Gedanke zu „Wellness für die Stimme – Teil 1! So bleibt deine Stimme gesund.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s