Wurzeline und das verlorenen Weihnachtslied 11

Die drei Elfen landeten am Fenster einer Kirche und schauten hinein. Drinnen probte ein Chor. „Du hattest recht“, flüsterte Winnie, „hier wird gesungen.“ Sie huschten durch die angelehnte Kirchentür und setzten sich auf eine Kirchenbank. Schweigend hörten sie zu. „Kommet ihr Hirten, ihr Männer und Frauen. Kommet das liebliche Kindlein zu schauen. Christus der Herr ist heute geboren. Den Gott zum Heiland euch hat erkoren. Fürchtet euch nicht.“ sang der Chor. Fragend schauten Wurzeline und Winnie die Weihnachtslieder-Elfe an. „Und, ist das dein Lied?“

 

Weiterlesen:

Wurzeline und das verlorene Weihnachtslied 12

Advertisements

Ein Gedanke zu „Wurzeline und das verlorenen Weihnachtslied 11

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s