Wurzeline Wunderbar und das verlorene Weihnachtslied

 

„Lasst uns froh und munter sein, und uns recht von Herzen freuen …“. Wurzeline lächelte als sie die kleine Baumwohnung betrat. „Winnie bäckt wohl,“ dachte Wurzeline, denn dabei singt sie immer und schon stieg Wurzeline der Duft von frisch gebackenen Keksen in die Nase. „Hallo Winnie!“ rief sie und ging in die Küche. „Hallo Wurzeline,“ sagte Winnie. „Möchtest du ein Vanillekipferl kosten?“ Dazu sagte Wurzeline natürlich nicht nein – und sie schmeckten köstlich. „Mmmhh, sind die gut!“ murmelte Wurzeline mit vollem Mund. „Hast du Lust mit mir spazieren zu fliegen?“ fragte Winnie. „Bist du schon fertig mit dem Backen? fragte Wurzeline. Winnie nickte: „Für heute schon.“ „Gut, dann lass und ein bisschen hinausgehen. Wurzeline und Winnie zogen ihre Mäntel an und setzten ihre warmen Hauben auf. Dann flogen sie los!

 

Weiterlesen:

Wurzeline Wunderbar und das verlorene Weihnachtslied 2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s