Vanillepuddingschnecken mit Powidl

Endlich wieder mal Germteig :-)! Das Rezept habe ich auf Christinas Seite  http://christinawaitforit.com/2016/02/24/puddingschnecken-mit-himbeeren/  gefunden.

Da ich keine Himbeeren zur Hand hatte, aber noch jede Menge Powidl, habe ich den genommen.

WP_20160225_017

Sie schauen leider nicht so toll aus wie die von Christina (ich war zu faul eine Muffinsform einzufetten – ich habe sie einfach so aufs Blech gelegt), aber sie schmecken himmlisch. Der Germteig ist super aufgegangen – ich habe frische Germ verwendet, weil ich gerade noch eine hatte – ansonsten bin ich aber auch ein Fan von Trockengerm.

Es schmeckt ein bisschen wir Germknödel – Germteig + Vanillepudding + Powidl :-)!!!

Advertisements

7 Gedanken zu „Vanillepuddingschnecken mit Powidl

    1. Hallo! 🙂 Danke, ja sie hat sehr lecker geschmeckt. Powidl ist ein sehr dickes Pflaumenmus, das traditionell ohne Zucker eingekocht wird. Besonders typisch ist es im Germknödel, in Buchteln oder in Powidltascherln. Solltest du probieren wenn du mal die Gelegenheit dazu hast!!
      Liebe Grüße, Kornelia

      Gefällt 1 Person

      1. Ahhh, das hört sich aber super lecker an. Ich liebe Germknödel. Hier in der Pfalz, nennt man Powidl, Pflaumenmus. Dies habe ich auch schon selbst gemacht. Vielleicht mal eine Idee für dich und ein gutes Thema. Ich würde mich freuen darüber zu lesen. Jeder hat neue, gute Anregungen etwas zu kreieren.
        Dein Blog gefällt mir sehr. Auch deine Geschichten und wie du schreibst, entreißen mich dem Alltag. Danke für die Befreiung.

        Grüner Gruß MION

        Gefällt 1 Person

      2. Danke, dass ist ein sehr schönes Kompliment :-). Ich finde es auch immer sehr inspirierend welche Ideen und Gedanken man auf anderen Blogs findet. Dein Blog ist jetzt mein virtueller Garten – einen echten hab ich leider nicht – nur einen kleinen Balkon, der aber auch sehr nett ist!! Liebe Grüße, Kornelia

        Gefällt 1 Person

      3. Danke auch dir, für das positive Feedback. Ich werde mein Bestes geben, den virtuellen Garten besonders schön und gemütlich zu gestalten, damit du immer wieder gerne kommen magst.
        Schönes Wochenende wünscht Mion

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s